DSC_2398-1

CO-REACH 2016

Vergangene Woche war ich zum ersten mal auf einer Messe im Bereich Marketing. Ich möchte euch einen kleinen Einblick zu meinen erfahrungen geben und berichte euch von der CO-REACH 2016 in Nürnberg.

Am Mittwoch, den 29.06.2016 durfte ich zusammen mit einer Kollegin von der Agentur Hennig auf die CO-REACH 2016. Ich habe mich im Vorfeld schon ein wenig über die Aussteller informiert, um mir einen kleinen Überblick zu verschaffen, was für mich wichtig ist. Das war im Nachhinein betrachtet auch sehr sinnvoll, denn die Zeit von knapp vier Stunden für einen ausgedehnten Besuch waren zu eng bemessen.
Solltet ihr also mal die Chance haben, an einem ähnlichen Ereignis teilnehmen zu können rate ich euch viel Zeit einzupacken.

Mein Hauptziel war es, Produktionsbetriebe zu besuchen und die verschiedenen Druckerzeugnisse in den Händen zu halten. Und davon gab es auf der Dialogmarketing-Messe einige.

Ich möchte euch allerdings speziell ein Unternehmen aus meiner Region (Nürnberg, Fürth & Erlangen) vorstellen, welches sich zur Aufgabe gemacht hat Druckerzeugnisse zu veredeln. Es handelt sich um eine eher kleine Druckerei in Fürth, die hohen Wert auf Qualität und die Umsetzung außergewöhnlicher Ideen setzt.
Die Rede ist von effektiv Druck+Veredelung OHG.

Der Messestand von effektiv Druck+Veredelung war klein, aber sehr einladend, da die Produkte schön präsentiert wurden. Ich konnte mich selbst von der hochwertigen Qualität der ausgestellten Werke überzeugen.
Ob Heißfolienprägung mit und ohne Relief, Blindprägung oder Letterpress, die angewandten Techniken zur Aufwertung der Printmedien haben meine Aufmerksamkeit erweckt. Das ist doch der Zweck.

Auffallen,  Ansprechen, Überzeugen!

Wenn ihr euch auch überzeugen lassen wollt, schaut auf der Homepage und auf der Facebookseite von effektiv Druck+Veredelung OHG vorbei.

Natürlich habe ich noch mehr interessante Informationen auf der CO-REACH 2016 sammeln können. In den kommenden Tagen und Wochen werde ich euch weitere Neuigkeiten präsentieren.
Bleibt also am Ball und besucht designeratschool.de auf Facebook für News.

Bis bald
Alex

Über den Autor

Alex

seit April 2016 in Ausbildung zum Mediengestalter Digital und Print bei Hennig Agentur für Kommunikation GmbH
bis dahin Soldat und Fachkrankenpfleger für Anästhesie und Intensivmedizin

View all posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.